Vorträge 2022

In der Reihe Theatergespräche widmet sich das Theater Münster unter Beteiligung zahlreicher Fachgelehrter bis zum Ende der Spielzeit in Vortrag, Lesung und Film dem Werk Heinrich Manns.

Die Termine für die Vorträge finden Sie hier.

 

Vortrag über Heinrich Mann in der Eutiner Landesbibliothek

19.1.2022 um 19.30 Uhr 

„Erfinden und Schreiben lohnt bis zuletzt.“
Zu Heinrich Mann und der Aktualität seines Werkes
Vortrag von Britta Dittmann, M.A. (Lübeck)

Eine Veranstaltung der Eutiner Landesbibliothek und der Freunde der Eutiner Landesbibliothek 
Der Eintritt ist frei.

Das Video des Vortrages finden Sie hier

 

 

Vorträge 2021

Vortrag von Prof. Dr. Ariane Martin
Unsere Präsidentin hielt am 12.Juni um 11 Uhr im Literaturhaus Zürich den Vortrag:
Thomas und Heinrich Mann - Neue Blicke und Perspektiven
Aktuell ist eine erweiterte Neuausgabe des Briefwechsels zwischen Thomas und Heinrich Mann in Vorbereitung. Aus diesem Anlass lädt die Thomas Mann Gesellschaft Zürich im ersten Teil ihrer Tagung die Präsidentin der Heinrich Mann Gesellschaft, Frau Prof. Ariane Martin, Mainz, zu einer neuen Betrachtung des Bruderpaars ein: Ihr Referat «Schlaglichter auf eine Beziehung» wird vor allem die Jahre 1900-1918 untersuchen. Anschliessend moderiert Roland Spahr, Lektor für Thomas Mann beim S. Fischer Verlag, ein Gespräch zwischen den Herausgebern der Neuausgabe, Katrin Bedenig und Hans Wisskirchen.
Die Veranstaltung findet als Live-Stream statt. Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier.

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Klein
Am 18. August 2021 hielt Wolfgang Klein bei Helle Panke e.V. - Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin den Vortrag
Der Intellektuelle Heinrich Mann – heute und 1936/37
Die Veranstaltung fand als Live-Stream statt. Den Link zur Aufzeichnung finden Sie hier.

Vortrag des Deutschen Literaturarchivs Marbach
Die Frauen um Heinrich Mann. Mit Veronika Fuechtner und Jan Bürger   mehr